Es ist wie es ist!

Ich bin überzeugt, dass es sehr klug ist in der Realität zu leben, mit der Feststellung: Es ist wie es ist! Das bedeutet natürlich nicht keine großartigen Ziele für die Zukunft zu haben. Ganz im Gegenteil.Es geht mir nur darum, von dem auszugehen was ist und von dieser Basis aus seine Träume zu verwirklichen. Viel zu Viele leben in einer Traumwelt, von dem was ist und nehmen sich dadurch selbst die Chance wirklich Großartiges zu erreichen. Genau so falsch ist es, sich zu lange in seiner Vergangenheit aufzuhalten und Gegebenheiten oder Personen aus der Vergangenheit als Begründung für aktuelle Probleme anzugeben. Das sind Opfergeschichten, die niemand hören will und die mir auch nicht meinen eigenen Geist vernebeln dürfen. Alles was gestern und vorgestern war ist unwiederbringlich vorbei und nicht mehr zu verändern. Es ist wie es ist! Und es ist gut so, das genau so zu akzeptieren.

Genau das bringt dich näher an dein Glück und an zukünftige Erfolge.
W.T.

Eine Antwort auf „Es ist wie es ist!“

  1. Beim Lesen habe ich diesen Satz, den ich von Dir, lieber Wolfgang, schon mal gehört habe, nun visuell eingeprägt. Er steht da, mitten auf der Seite 105, prächtig fett gedruckt und man kann nicht an ihm einfach so vorbei schlendern. Dafür ist seine Bedeutung zu bedeutend für ein erfülltes Leben, denn mithilfe dieses Satzes kann man sein eigenes Glück zulassen.

    Seitdem ich diesen Satz kenne und ihn in meine Einstellung zum Bewältigen einiger nicht so ganz positiven Situationen aufgenommen habe, bin ich viel gelassener geworden. Er hilft auch solche Gegebenheiten zu akzeptieren, die einem sonst nur Ärger bereiten, denn der Ärger bedeutet Stress und Stress schadet nur einem selbst.

    Dafür und auch für das ganze hervorragende Buch möchte ich mich bei Dir, lieber Wolfgang, aufrichtig bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.